Blog

1

Hallo alle zusammen,

oft werde ich dazu befragt, wie ich meine Bilder bearbeite bzw. wie ein Bild vor der Bearbeitung aussieht. Hier einmal ein direkter Vergleich.

vorhernachher

Ich persönlich halte nicht viel davon, ein Model so dermaßen zu bearbeiten das sie nicht wiedererkannt werden kann. Es soll eher etwas dezenter sein und nur die natürliche Schönheit unterstützen. Ich selbst arbeite mit Photoshop CC u. komme damit super zurecht.

Also wer mich was fragen möchte, immer raus damit.

Eure Petra

Merken

Merken

Vor einigen Tagen habe ich auf Facebook ein "Fotoshooting" verlost. Es war für mich unglaublich wieviele Leute an dieser Verlosung teilgenommen haben. Von der "Gewinner-Ziehung" haben wir ein Video aufgenommen, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte, seht selbst.

 

Youtube-Video

Jeder Fotograf braucht für seine Homepage Bilder die er zeigen darf, dies ist selbstverständlich nur möglich mit dem schriftlichen Einverständnis der abgebildeten Personen. Entweder arbeitet der Fotograf mit Model´s zusammen die auf "Pay-Basis" arbeiten oder eben auf "tfp-Basis" Time for print (tfp)

Ich persönlich arbeite sehr gerne auch mit Model´s zusammen die keine / wenig Erfahrung vor der Kamera haben. Hierbei wird aber immer ein tfp-Vertrag abgeschlossen. Auch bei einem "tfp-Shooting" mache ich grundsätzlich ein Vorgespräch, zum einen damit Model u. Fotograf sich kennenlernen können und natürlich auch um gegenseitig unsere Vorstellungen von dem Shooting zu besprechen. Grundsätzlich sei hierzu gesagt das bei meinen Shooting´s das Model immer gerne eine Begleitperson mitbringen darf u. das nur besprochene Bilder aufgenommen werden - soll heißen kein Model muss etwas tun was es nicht will bzw. wo es sich nicht wohlfühlt. Dies ist für mich eigentlich selbstverständlich, doch aus Gesprächen heraus weiss ich das das nicht immer gegeben zu sein scheint.

Grundsätzlich bin ich immer auf der "Suche nach neuen Gesichtern", wer also Lust zu einem Shooting (tfp) hat, darf sich gerne kurz mit einem aktuellen Bild bewerben. Nach Eingang ihrer Bewerbung bekommen sie vor unserem Vorgespräch den tfp-Vertrag zur Ansicht gemailt, damit sie sich alles ganz in Ruhe durchlesen können.

Wer noch Fragen hat kann diese gerne über das Kontaktformularstellen oder aber hier einen Kommentar hinterlassen.

Lieben Gruß

eure Petra Maler

 

 

Schon seit gut 20 Jahren zählen immer Hunde zu unserer Familie. Angefangen mit einem Labrador-Mix aus dem Tierheim der 1995 zu uns kam. Dann im Jahre 2000 verliebte ich mich in die Berner Sennenhunde u. so zog Shari bei uns ein - mein absoluter Traumhund. Tja und was soll ich sagen in 2001 hatte mein Mann gesundheitlich schwere Probleme und zu dieser Zeit lief im Vincent (auch ein Berner Sennenhund) über den Weg. Somit hatten wir bis 2007 unser "Trio"!! Es hat immer viel Spaß gemacht mit den Dreien, auch wenn es oft sehr schwierig war da Shari leider sehr krank wurde. Dann in 2007 haben wir unser Trio innerhalb von 5 Monaten verloren, es brach für uns eine Welt zusammen....... ABER ohne Hund ging es auch nicht und so zog Luna (Neufundländer in schwarz/weiss) bei uns ein. Mit Luna war alles anders, Luna war eine unglaubliche Hündin, unglaublich aufgrund ihrer Größe  (sie wog ausgewachsen 65kg), unglaublich von ihrem Charakter her. Sie war wahnsinng starrsinnig, was sie nicht wollte, wollte sie eben nicht. ABER sie war auch unfassbar menschenbezogen und feinfühlig. Leider verstarb Luna im Jahr 2014 am plötzlichen Herztod. Und da wir nun auch schon etwas älter waren (grins) sollte es etwas kleiner werden was die Hunde anbelangt. Und aus etwas kleiner wurde dann eine Shih Tzu Hündin, die wir Peaches tauften, mit 6 Monaten zog sie bei uns ein. Und sechs Monate später zog dann Hope, ebenfalls eine Shih Tzu bei uns ein. So ganz dem Motto "......vorher 65 kg, dann klappt es auch mit 2x6 kg'" und hier sind nun unsere beiden Herzensbrecher

 

Vor kurzem habe ich mich mit total lieben Fotografenkollegen getroffen und wir haben uns im Studio von "Kay Huett" in Hückelhofen der s/w Fotografie gewidmet.

Auf diesem Gebiet hatte ich noch nicht wirklich viel gemacht u. daher war das eine Thematik für mich die mich sehr interessiert hat. Ich DANKE von Herzen dem Kollegen Kay Huett, der zum einen sein Studio zur Verfügung gestellt hat und zum anderen auch viel Wissen mit eingebracht hat. Ausserdem natürlich auch ein großes Dankeschön an die beiden Modele  (MoR und Nadine) für ihre Geduld.

 

Weitere Bilder werden folgen...............................

ist es soweit und meine neue Homepage ist zumindestens schon einmal vorzeigbar. Nach wie vor wird es hier jede Menge Neuigkeiten geben und so manche Seite wird noch erstellt, aber das Grundgerüst ist schon einmal einsatzbereit. Hier habe ich nun ein paar Bilder hochgeladen zum einen von meinen beiden Hündinnen Peaches & Hope und ein Flitzebild vom Jederhundrennen in Gelsenkirchen, welches 2x jährlich stattfindet!

 

1

auf meiner kleinen und hoffentlich für Sie interessanten Homepage. Ich freue mich sehr das Sie den Weg zu mir gefunden haben.

 

Ich habe vor einigen Jahren die Fotografie für mich entdeckt u. hoffe ich kann Sie ein klein wenig für meine Fotos begeistern.

Fotografieren bedeutet für mich, das ich die Betrachter meiner Foto´s berühre, sie dazu animiere bei den Bildern zu verweilen - wenn ich das erreicht habe, habe ich mein Ziel erreicht. Mein Motto lautet

Fotografieren ist für mich wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe!

Nun wünsche ich Ihnen erst einmal viel Spaß auf meiner Seite.

 

Ihre Petra Maler